Workshop: Beratung mit allen Sinnen

„Reden allein reicht nicht“. Bezogen auf die Beratung, trifft diese Redewendung häufig zu. Sie impliziert, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene Informationen nicht allein über das Gespräch am besten wahrnehmen, sondern zusätzlich andere Modalitäten benötigen, um nachhaltige Lösungen finden und umsetzen zu können. Die Psychologinnen Danie Beaulieu und Frauke Niehues, haben spielerisch leichte, kreative Techniken entwickelt, die sich besonders für den Einsatz in der Beratung von Familien und Kindern eignen. Die Techniken sprechen mit Gegenständen, Symbolen, verschiedenen Materialien und Metaphern alle Sinne an und erzeugen einprägsame Erlebnisse. Ziel der „Beratung mit allen Sinnen“ ist es, eine Veränderungsbereitschaft auszulösen, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt und sich beim Empfänger tief verankert. Die Techniken basieren auf dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz und können in allen Beratungsformen angewendet werden.

Inhalte

  • Die Grundlagen der Beratung mit allen Sinnen
  • Interventions-Techniken mit Fragestellungen und Objekten
  • Umsetzen und passend entwickeln von Anliegen mit Klient*innen, Jugendlichen und Kindern

Wirkung der Beratung mit allen Sinnen

  • Sie veranschaulichen komplexe Anliegen und machen sie erfahrbar
  • Sie gehen den Emotionen und Verhalten auf den Grund
  • Sie verändern festgefahrene Muster
  • Sie führen zu positiven Gedächtnisprozessen, die nachhaltig sind

Zielpublikum
Berater:innen, die mehr über die Beratung mit allen Sinnen mehr erfahren möchten.

Datum
Sonntag, 12. März 2022 / 09.15 – 17.15 Uhr

Dozent
Peter E. Friedrich, Lehrbeauftragter FH, dipl. Coach/Supervisor FH, Systemisch-lösungsorientierter Berater FH

Ort
IKAMED, Limmatquai 112, 8001 Zürich

Kosten
Fr. 210.00

Anmeldung
info@ikamed.ch