Systemisch-Lösungsorientierte Gespräche mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Förderung der Resilienz

Die Gestaltung der Rahmenbedingungen, des Settings und die Wahl der methodischen Tools sind in der Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen zentral. Ebenso für die Förderung ihrer Resilienz. Auch Kinder und Jugendliche stehen oft vor schwierigen Situationen wie Streit und Stress. Die eintägige Weiterbildung vermittelt kompaktes Wissen, wie erfolgreiche Gespräche geführt und wie Methoden gewinnbringend zu de Förderung der Resilienz eingesetzt werden können, damit die Kinder und Jugendlichen gefördert und befähigt werden, um von Problemen nicht aus der Bahn geworfen zu werden,

Kursinhalt

Effektive Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen bedeutet, dass man sich dem Entwicklungsstand derjenigen Menschen anschliesst, mit denen man spricht; ihren jeweiligen Interessen, ihren Gedanken, ihrer Gefühlswelt und ihrer Art und Weise der Kommunikation.

  • Ideen für einen gelingenden Gesprächseinstieg
  • Nonverbale Kommunikation
  • Wahrnehmung, Gefühle ausdrücken
  • Verschiedene lösungsorientierte Beratungsmodelle für Kinder/Jugendliche
  • Ben Furman „Ich schaff’s“ … ein lösungsfokussiertes Lern- und Arbeitsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Zielpublikum: Kinesiolog*innen sowie weitere interessierte Berater*innen

Dauer: 1 Tag

Kosten: Fr. 180.00

Datum: 31. Oktober 2020

Leitung: Prof. em. Peter E. Friedrich, Dozent FH, Supervisor/Coach BSO

Anmeldung: IKAMED Institute AG | Limmatquai 112 | CH – 8001 Zürich | T +41 (0)44 447 45 15 | info@ikamed.ch