Workshop: Resilienz – das innere Gleichgewicht finden und halten

Selbstbewusstsein, Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit, Souveränität, Flexibilität, all das sind Eigenschaften, die wir heutzutage dringend benötigen. Sie werden mit dem Begriff „Resilienz“ umschrieben. Eine riesige Welle der Verunsicherung rollt durch unsere immer komplexere Welt. Damit einher geht die Tatsache, dass viele Menschen mit ihren persönlichen Bewältigungsstrategien heillos überfordert sind. Nebst den seelischen Gewichten, die sie in Ihrem Lebensrucksack verbergen, gesellen sich die aktuellen Aufgaben im Job, die ja nicht weniger, sondern immer mehr werden. Ganz ausser Frage – es gibt Personen mit einer ausgeprägten Resilienz, die sich nicht aus der Bahn werfen lassen.

Resilienz ist aber keine Eigenschaft, die uns Menschen von Natur aus in die Wiege gelegt wurde. Sie ist eine Veranlagung, die in jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt ist und aktiv angestossen sowie gestärkt werden kann.

Kursinhalte:

  1. Ursprung und Bedeutung von Resilienz
  2. Ansätze zu einer resilienten Grundhaltung
  3. Perspektiven von resilienter Vorgehensweise
  4. Übungen zu den Resilienzfaktoren

Inhalte

  • Der Human-Balance-Kompass
  • Das Resilienzrad
  • Kreative Lösungen entwickeln
  • Persönliche Alltagssituationen analysieren und bearbeiten
  • Selbstcoachingtool entwickeln

Zielpublikum:

Fachpersonen aus Beratungsbereichen (Kinesiologie, HRM, Beratung, Betreuung)

Datum:

Sonntag, 25. Oktober 2020

Workshopleitung:

Prof. em. Peter E. Friedrich, Dozent  FH / Coach/Supervisor BSO

Ort: IKAMED-INSTITUTE AG, Limmatquai 112, 8001 Zürich

Anmeldung: Ikamed