Workshop zu Zeit, Achtsamkeit und Gelassenheit

Liebe Leserinnen, liebe Leser

„Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Pille, die Sie zufriedener macht, die mehr Freude in Ihr Leben bringt. Eine Pille, Die Angst und Selbstzweifel nimmt, die im ärgsten Stress Gelassenheit bringt, das Gefühl des Getriebenseins tilgt. Nebenwirkungen? Nichts bekannt davon. Welch ein Hype entstünde um dieses Medikament!“ (aus EXTRA 1/2013/STERN 3)

Wir kennen es alle: Das Leben könnte so schön sein – wenn wir nur Zeit dafür hätten! Durch den Umgang mit der Zeit und durch die Anwendung von Achtsamkeit und Gelassenheit werden natürliche Fähigkeiten des Menschen genutzt, um ein gesünderes, ausgeglicheners und erfüllteres Leben zu führen. Die positiven und weitreichenden Wirkungen sind wissenschaftlich belegt.

Leicht verständlich, anschaulich und dennoch fundiert, erfahren Sie in einem Workshop vom 21./22. Januar und 25. Februar 2019, wie der Umgang mit der Zeit, der Achtsamkeit und der Gelassenheit

  • körperliche und psychische Gesundheit unterstützt und langfristig stabilisiert,
  • Konzentration stärkt und Stresssymptome reduziert,
  • seelisches Gleichgewicht und Lebensfreude fördert,
  • Geistesklarheit und Präsenz erhöht,
  • menschliche Beziehungen verbessert,
  • Distanz zu den Dingen, die uns belasten, finden,
  • Schärfen des Sinnes für das, was uns wirklich wichtig ist.

Im Workshop sollen die Teilnehmenden mittels Anregungen, Anleitungen, einen leicht zugänglichen Eindruck und Umgang gewinnen, wie sie sinnvoll, konsequent im täglichen Leben Zeit, Achtsamkeit und Gelassenheit integriert und genutzt werden können – „ohne Pille, ganz Natur, ganz Sie selbst.“

Weitere Informationen finden Sie hier: Workshop vom 21./22. Januar und 25. Februar 2019.

Andreas Felger: „Credo“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*